Kreuz der vergebung

Kreuz der söhne und töchter des lichtes

Worte unseres Herrn am 20. Juli 1882 :

“Ich wünsche, daß meine Diener, Dienerinnen und selbst kleine Kinder ein Kreuz tragen. Dieses Kreuz soll klein sein und soll in der Mitte eine kleine, weiße Flamme tragen. Diese Flamme soll sie als Söhne und Töchter des Lichtes bezeichnen."

Exstase vom 15. November 1921

“Meine geliebten Freunde, wenn ihr wüßtet, was Ich leiden muß bei dem Gedanken, daß so viele Seelen verlorengehen. Meine geliebten Freunde, die vergangenen Tage hinterließen manch schmerzliche Spur, jedoch die kommenden werden noch schrecklicher sein, denn das Böse erreicht eine furchtbare Intensität und entufert ins Maßlose. Meine geliebten Freunde, ihr werdet Mein anbetungswürdiges Kreuz bei euch tragen, und es wird euch gegen große und kleine Übel schützen, und, später werde Ich sie segnen.

- Auf dem Kreuz steht erstens der Name “Kreuz der Vergebung”.

- Zweitens der Name “Kreuz des Heiles”.

- Drittens “Heiliger Schutz”.

- Viertens “Milderung der Plagen”.

- Fünftens das Gebet “O Gott, gekreuzigter Erlöser, entzünde in mir die Liebe, gib mir Glauben und Mut, um des Heiles meiner Brüder willen”.

“Meine lieben Kinder, alle leidenden Seelen, durch die Plagen geprüft, alle, die das Kreuz küssen oder es auch nur berühren, werden Meine Vergebung erhalten. Die Sühnezeit wird lange dauern, aber eines Tages wird der Himmel sich öffnen... Ich warne euch im voraus, damit ihr nicht überrascht seid und es euren geliebten Menschen und Verwandten mitteilen könnt”

Exstase vom 17. Januar 1922

Unser Herr und Heiland offenbart uns, dieses Gebet öfters zu verrichten, besonders in den “Schreckenstagen der Heimsuchung”.

“Ich grüße dich, ich bete dich an und umarme dich, o anbetungswürdiges Kreuz meines Erlösers ! Schütze uns, behüte uns, rette uns ! Jesus hat dich o Kreuz, so sehr geliebt ! Seinem Beispiel folgend, liebe ich dich. Durch Dein heiliges Kreuz, o Herr, befreie uns von unseren Ängsten ! In mir soll nun Frieden und Vertrauen einkehren.”

Unser Herr fügt hinzu: ,”Bei diesem Gebet werdet ihr so viele Gnaden, so viel Kraft und Liebe verspüren, daß die große Sintflut wie unbemerkt an euch vorübergehen wird. Das ist die Gnade Meiner Zärtlichkeit”.

Réf 1001 - 1.40 €

Exorcisme de Léon XIII - Articles Religieux - Livres et brochures - Religious items - Discover Marie-Julie - Infos du Sanctuaire - Conférences

Neuvaine de prière - Dévotion réparatrice - Paroles du Ciel - Découvrir Marie-Julie - Historique - Marie-Julie du Crucifix - Les demandes du Ciel

Le surnaturel - Oraisons et prières - Témoignages - Des extases de Marie-Julie - Les évènements annoncés - Quelques prophéties - Autres prophéties

Cris du Ciel - Le Sanctuaire de Marie-Julie - Informations légales - Conditions générales de vente - Contact - Accueil - Rückkehr

© 2017 - Tous droits réservés "Association le Sanctuaire de Marie-Julie Jahenny" Tél : 02 40 51 06 81